Tagestrip Full Moon Phangan:Berühmt und Berüchtigt

Die Geschichte um die Entstehung der weltberühmten Fullmoon Party auf Haad Rin Beach wird auch heute noch gerne erzählt: Damals, Mitte der 80er, fanden sich einige Backpacker am Strand in Haad Rin zusammen, um im Schein des Vollmonds, der hier meistens besonders eindrucksvoll über dem Strand schwebt, zu feiern. Oft wird auch berichtet, dass die erste Fullmoonparty eigentlich eine Geburtstagsfeier war. Die magische Atmosphäre am südlichsten Strand auf Koh Phangan sprach sich schnell herum und immer mehr Reisende pilgerten an Vollmond nach Haat Rin. Der Süden der Insel war damals noch nicht so gut erreichbar und selbst als die ersten Pfade nach Haad Rin geebnet wurden, war die „Straße“ lange zeit nur etwas für Abenteuerlustige. Vermutlich hat die schwierige Erreichbarkeit das Full Moon Party Strandes dazu beigetragen, dass der  Mythos wuchs und schließlich ein Massenphänomen daraus entstand …

Thailands größtes open Air Event

Auch wenn die Full Moon Party ihren Höhepunkt Mitte bis Ende der Neunziger hatte, pilgern auch 2016 noch immer jeden Monat 8000-30000 Feierwütige nach Koh Phangan, um mindestens einmal dieses Event der Superlative mit zu erleben.Die Party beginnt am späten Nachmittag des Vollmond-Abends und dauert bis in die Morgenstunden des Folgetages.

Also unserer Meinung nach sollte man diese Full Moon Party auf jeden Fall mal miterleben und entweder liebt man die oder es ist einem einfach zu viel Menschenmasse aber die Musik und vielen Dj`s lassen den ganzen Beach beben. Unsere Anfahrt werden wir am späten Nachmittag mit unseren Rollers Richtung Big Buddha Pier im Norden der Insel ansteuern. Von da ab gehen dann viele Boote und Fähren zur Insel Koh Phangan und direkt zum Haad Rin Beach wo das riesen Event steigt. Sascha war das letzte mal 2010 auf dieser Party und es werden in Zukunft noch viele Bilder von uns und der Fullmoonparty folgen. Bitte habt deshalb noch um Verständnis und Geduld.