Phuket

Kurze Geschichte zu Phuket

Die Insel Phuket war vor einigen Millionen Jahren wohl noch Teil des Festlandes, der als Kap ins Meer ragte. Durch Erosion wurde dieses Kap schließlich vom Festland getrennt.Die Einwohner lebten damals vorwiegend im nördlichen Teil der Insel, die sie Thalang nannten.

Die meisten Besucher kennen Phuket als reine Urlaubsinsel mit schönen Stränden und warmen Meer. Der Tourismus hat Phuket zur reichsten und teuersten Provinz in Thailand gemacht. Möchte man meinen. Und auch wenn das stimmt, so war Phuket auch vor der Entwicklung zum touristischen HotSpot bereits die reichste Provinz Thailands.

Kaum einer der Besucher weiß etwas über diese Vergangenheit und die wenigsten kommen mit dieser Geschichte in Berührung. Doch auch heute noch sind die Spuren des alten Phuket zu finden…

 

Unsere allgemeinen Erfahrungen zu Phuket

Also unsere beiden Erfahrungen teilen sich ein wenig. Sascha war ja schon 1998 und 2000 auf Phuket.

Damals muss man auch dazusagen, war es auch noch preislich sehr günstig und mit Pattaya gleichgestellt. Mittlerweile 20 Jahre später sollte man ehrlich zugeben, ist das Preisniveau in Phuket und vor allem am Patong Beach für Thailand sehr schnell gestiegen.

Wobei die vielen Touristen, hauptsächlich die Russischen, die Preise kaputt gemacht haben.

Zusammen im Team-Thailand und für Bernd waren wir das erste mal 2017 auf Phuket.

Hatten natürlich auch da wie sonst immer und überall in Thailand eine schöne Zeit.

Wir quartieren uns natürlich immer Central am Patong Beach in unserem Favorisierten Hotel und Guesthouse Adonis ein.

Mehr zur Unterkunft unter Transfer/Unterkünfte oben in der Leiste.

Wie gesagt Phuket hat natürlich sehr viel zu bieten. Vor allem die vielen traumhaften schönen Strände, rings rum um Phuket.

Da kommt natürlich meiner Meinung nach ganz klar Pattaya sowieso nicht mit.  Auch Koh Samui unsere Lieblings und Favoriten Insel ist höchstens gleichwertig.

Eher liegt Phuket weiter vorne mit seiner zahlreichen Auswahl an weißen Stränden und Riffen.

Zudem auch noch vor Phuket die bekanntesten Inseln Phi Phi Island sind, wo auch der Bekannte Film am Traumhaften Maya Beach  (The Beach mit Leonardo Di Caprio) gedreht wurde.

Siehe auch auf Reiseberichte 2017 Phuket und Phi Phi Island.

Fazit: 

-Strände und tauch. bzw. schnorchelgelegenheiten top

-Unternehmungsmöglichkeiten gibt es auch genug

-Nachtleben: außer der überteuerten Bangla Street gibt es nicht viel

-sehr teuer im vergleich Pattaya und Koh Samui


Phi Phi Island

Wer in Phuket ist bitte einen Tagestrip nach Phi Phi machen.

Mit einem Speedboat geht es auf die Inseln. Komplette Tag mit Verpfegung ca. 50€.

Hier unser Video von dem Trip.