Nachtleben in Pattaya-einfach legendär

Bangkok und Pattaya ist die unangefochtene Nummer eins beim Nightlife in Thailand. Wobei wir Pattaya, Bangkok bevorzugen. Hier ist alles zentral und alles sehr schnell erreichbar. In Pattaya findest du alles ob Bier Bars, Go Go Bars, Clubs, Discotheken oder Restaurants/Food Markets.....

Tagsüber ist schon viel los, aber Nachts erwacht Pattaya zu einer riesigen leuchtenden Stadt, in der das Leben pulsiert.

Überall spielen Live Bands oder Musik dröhnt aus jeder Ecke. 

Die kleinen kleinen Verbindungsstraßen heißen Soi.

Wobei wir persönlich die Soi7 und Soi8 bevorzugen. Da ist auch unser Hotel das J.P.Inn Boutique Hotel(800-1200 Baht/Nacht).

Höhepunkt in Pattaya ist natürlich die berühmte "Walking Street" . Sie wird dich dann in seinen Bann ziehen, und dich das Thailand Fieber bekommen lassen.

Was hier an Animationen geboten wird, findest du wohl nirgends mehr auf der Welt. 

Fazit: Nachtleben in Pattaya? Einfach legendär und man muss es erleben.....

In Pattaya gibt es über 1500 Bier Bars. Die Bars werden fast durchweg von Frauen betrieben. Man findet in jeder Bar Billard, denn das Billardspielen ist hier sehr populär. Musik läuft überall. Seit der Militärregierung ist es etwas strenger und die Bars schließen alle so gegen 2,00 - 3,00 Uhr. Aber dann gehst du in die Walking Street, da kannst du dann abfeiern bis in den Morgen hinein.

Zum Beispiel das Insomnia(unser Favorit) ein Disco/Lounge Club, hat bis Morgens um 7,00 Uhr auf.

Die Walking Street, ist weiter unten genauer beschrieben, solltest du dir auf jeden Fall ansehen. Was hier los ist, kann man mit europäischem Werten nicht vergleichen. Überall Musik von Live Band, Essens Stände mit Thai Food, Bars, Discos, Restaurants...es gibt alles.

 

Wer natürlich als Paar sich dort hin begibt sollte schon ein wenig Toleranz mit sich bringen, denn es gibt Etliches zu sehen.

Darum sollten sich Frauen mit gutem Selbstbewusstsein hierher begeben.

Warum schreiben wir jetzt das? Ja wir sehen jedes Jahr  immer wieder etliche russische Paare (aber auch andere Nationalitäten), für die ein durchlaufen der "Walking Street" eher einem Spießrutenlauf gleicht. Der Mann versucht nicht in die falsche Richtung zu schauen und die Mimik der Frau lässt nicht auf einen amüsierten Abend sprechen. Da sind die asiatischen Kulturen einfach toleranter.

Das sollte man beachten, hier sind einfach viele leicht bekleidete Mädels unterwegs, das gehört hier in Pattaya einfach dazu und sollte akzeptiert werden. Darum auch Familien mit Kindern würden wir nicht raten Abends hierher zu kommen. Tagsüber natürlich kein Problem.

Für alle anderen ist die Walking Street ein Pflichtbesuch........!!!


Die Soi7/ Soi8 unsere erste Adresse in Pattaya

Die Soi7: Unsere erste Adresse in Pattaya. Hier befindet sich auch unser alljährlicher Standort in Pattaya!!!

Soi7 Soi8 Street ist eine der vielen Nebenstraßen die von der Second Road zur Beach Road abgehen.

In der Soi7 geht es etwas weniger hektisch zu als in der Walking Street. Trotzdem findest du viele Lady Bars hier.

Hier unsere Favoriten:

 Pj Dj Bar, Shooters und Rolling Line. Die drei Bars liegen alle bei einander und so kommt sehr gute Stimmung auf.

Hier geht es eigentlich ziemlich früh los. So gegen 19,00 Uhr geht es hier schon los mit lauter Musik und den Bar Betrieb. Sehr interessant hier zu sitzen einen Drink zu sich nehmen und das treiben der Mädels zu beobachten. Wie sie die vorbeikommenden Touristen versuchen zu animieren einen Drink in ihrere bar zu nehmen.

Unten die Go Go Bar Shooters. Hier gibt es eine runde durchgängige Bar. In der Mitte ist eine Bühne. Hier tanzen die Mädels.

Ähnlich wie eine Coyote Ugly Bar. Man kann auch hier selbstverständlich die Mädels zu einem Drink einladen.

Barfee hier ab 100 Baht, also nicht billig....


"Walking Street" Pattaya

Die "Walking Street" ist die berüchtigte Amüsiermeile von Pattaya.

Tagsüber eine ganz normale Einkaufsstraße mit Durchfahrt für Verkehr, wird sie Abends geschlossen und verwandelt sich in eine Party Meile mit unendlich vielen Restaurants, Bars und sehr guter Live Musik.

Unzähligen Fischrestaurants. Wer keine Probleme damit hat, seine zukünftige Mahlzeit im Becken auszusuchen, bekommt echt tolle Meeresfrüchte Gerichte. Dazu noch einen schönen Blick auf die Pattaya-Bucht.

Natürlich wird man (Mann) angesprochen, aber meistens reicht dann ein Lächeln und ein Kopfschütteln und das wars.

Viele spezielle Clubs leicht bekleidete Mädels in Schulmädchen - oder Stewardessen- Uniform.

Aber ehrlich gesagt: am Ballermann sieht man mehr nackte Haut. Aber im Gegensatz zum Ballermann geht es hier eine wenig kultivierter zu. Du siehst nicht überall besoffene rum laufen bzw. liegen.

Auch um Mitternacht laufen da noch viele Familien mit Kindern rum. Leider auch unendlich viele Chinesen, Inder und Araber.

Die drei Touristengruppen sind die letzten Jahre sehr stark aufgekommen. Bei den Thais nicht sonderlich beliebt, da sie die Kultur nicht schätzen. Auch werden durch die betuchte Kunden die Preise hoch getrieben, so werden hier immer weniger europäische Touristen gesehen. Mal schauen wie es sich weiter entwickelt.......

Aber trotzdem: nix wie hin auf die sündige Meile

Für uns die Attraktion Nummer eins in Pattaya. Es ist für jeden etwas dabei, ob als Schaulustiger oder Besucher.

Walking Street Pattaya? Ein absoluter Pflichtbesuch!!

Eingang Walking Street.

Hier zu sehen der Eingang zur Walking Street. Buntes Treiben wo man hin schaut. Alle paar Meter wird man animiert irgendwo rein zu gehen oder man lockt mit Happy Hour Angeboten. Aber ein leichtes Kopfschütteln und einfaches weiter gehen reicht meistens, um die Animateure los zu werden.

Aber die Vielfalt der Angebote hier, ob Discos, Bierbars, Restaurants, Live Bands und und und...... ist der absolute Hammer. Das gibt es in Europa nirgendwo...egal wo man hin geht.


Das Insomnia

Tipp:

Disco/Louge unser Favorit: Insomnia!!
Das Insomnia gehört zur Zeit zu den angesagtesten und besten Clubs in Pattaya.
Im Erdgeschoss findest du Billard, Bars und Sitzecken zum Chillen.
Das Herausragendste: Hinten ist es zum Meer offen, du hast direkten Blick auf die berühmte Pattaya Bucht mit dem Pattaya Emblem. Absolut genial hier zu sitzen und einen Drink zu nehmen.....
Im zweiten Stock befindet sich die Disco mit super Ambiente und geiler Party Musik. Es kommen überwiegend jüngere Leute hierher, aber es gibt zum Teil auch Ältere. 
Hier zahlst du keinen Eintritt!!
Aber dafür sind die Drinks hier sehr teuer. Ein Glas Sangson/Coke z.B. 200 Baht.
Darum wenn ihr zu zweit oder mehr seit, bestellt euch eine Flasche um die 1500-1700 Baht. Bei dem Preis sind zwei Flaschen Cola(oder anderes) mit Eis dabei. Außerdem bekommt ihr dann einen Tisch zugewiesen.
Damit fährt man auf jeden Fall billiger, wir haben es mehrere Male ausprobiert.
 

Hier seht ihr das Insomnia, im Second Floor.....vom Balkon des VIP Bereiches..

Wie beschrieben hier seht ihr uns im Insomnia im ersten Stock.

In der Bar, hinten raus zum Meer offen.

Mit Blick auf das bekannte "Pattaya City" Emblem und die berühmte Pattaya Bucht.

Hier zu sitzen ein Drink zu genießen, gute Musik bei angenehmer Meerbrise..... 

was gibt es Schöneres!!!


Skyfall-Go Go Bar

Also von den Go Go Bars ist das Skyfall das absolut Beste was wir je gesehen haben.

Hier leider nur Bilder von Außenbereich, da im Innenbereich das Fotografieren verboten ist.

Aber bitte mal hinein gehen, es ist eine Art Coyote Ugly Bar. Die Mädels tanzen auf den Tresen. 

Kein Eintritt, Getränke kosten ab 120 Baht. Für eine Go Go Bar eigentlich nicht zu teurer.

Mehr wollen wir nicht erzählen, einfach rein gehen und genießen....